Journey into a new life

Journey into a new life

Mittels einer Magenspiegelung wird ein Silikonballon in den Magen eingebracht. Diese Methode verhindert die Gewichtszunahme und unterstützt den Gewichtsverlust.

Fettleibigkeit (Adipositas) ist ein ernsthaftes Problem, das viele Menschen aus eigener Erfahrung kennen. Wenn andere Abnahme methoden versagt haben oder für die Patienten ein erhöhtes Operationsrisiko besteht, wird die Magenballon-Technik angewendet. 

Aesthetic med Turkey bietet Ihnen verschiedene Behandlungsmethoden für operative Eingriffe gegen die Bekämpfung von Adipositas. Unser erfahrenes Team kennt den Weg zur besseren Lebensqualität, und wird Sie ausführlich über die zu Ihnen passenden Magenverkleinerung in der Türkei beraten. 
Lassen Sie sich von uns auf diesem Weg unterstützen. Informieren Sie sich genau über die Behandlung, mögliche Risiken und Nebenwirkungen.

Wer kommt für einen Magenballon in Frage?

Der Magenballon in der Türkei wird bei Patienten mit starkem Übergewicht (BMI - Body-Mass-Index zwischen 27 - 40) bei Wunsch zur Gewichtsreduktion verwendet. Die Behandlung ist eine schonende, nicht operative und gleichzeitig wirkungsvolle Option.
Laut Gesetz müssen Sie das 18. Lebensjahr erreicht haben, die Altersgrenze liegt bei max. 65 Jahren.



 

Wie verläuft das Verfahren für einen Magenballon in der Türkei?

Eines der restriktiven Techniken der Magen-Op’s, welche wir unseren Patienten anbieten, ist der sogenannte Magenballon. Unter einem Magenballon versteht man eine ovale Kapsel, die von ihnen verschluckt, als auch über eine Magenspiegelung von einem Facharzt eingesetzt werden kann. Anschliessend wird es mit steriler Kochsalzlösung gefüllt. Es handelt sich hierbei um einen kleinen Eingriff der zwischen 20 - 30 Minuten dauert.
In einigen wissenschaftlichen Untersuchungen wurde nachgewissen, dass Patienten einen Gewichtsverlust von 15-20 kg nachweisen konnten.
 

Wie wird Magenballon entfernt?

Der Magenballon wird unter den gleichen Bedingungen wie bei der Einlage im Rahmen einer Magenspiegelung entfernt.
Der Magenballon ist ein Fremdkörper für den Magen, um Risiken vorzubeugen und zum Schutz der Magenschleimhaut wird er nach 10 - 20 Monaten wieder entfernt.

Behandlungsdauer

20 - 30 Minuten

Krankenhausaufenthalt

1 - 2 Tage

Regeneration

Sofort

Der Magenballon dient zur schnellen Sättigung und für weniger Hungergefühl. Durch die wenige Nahrungszunahme ist es möglich 15-20 kg abzunehmen. Jedoch ist es auch wichtig die Ernährung in dieser Zeit umzustellen und sich an den vorgegebenen Ernährungsplan zu halten.

Sofort kostenlos Kontakt über WhatsApp