Journey into a new life

Journey into a new life

Flacher Bauch, schlanke Hüften und fester Po: viele Patienten träumen davon. Nur die Wenigsten haben das Glück der perfekten Gene. Die Schönheitschirurgen in der Türkei gehen individuell auf Ihre Wünsche ein, damit Sie sich wiederin Ihrem Körper wohlfühlen.

Fühlen Sie sich nicht mehr wohl in Ihrer Haut?
Haben Sie trotz gesunder Ernährung und Sport Fettpölsterchen am Körper?
Oft ist die genetische Disposition für die Anlage von Reserven verantwortlich. Meist sind Sie aus diesem Grund auf herkömmliche Weise kaum zu beseitigen. Sollte dies der Fall sein, dann kommen Sie für die Fettabsaugung in Frage.

Wir von Aesthetic med Turkey haben Kontakt zu anerkannten Fachchirurgen auf diesem Gebiet in Antalya, bei einem persönlichen Vorgespräch werden Sie ausführlich über die Behandlung aufgeklärt. Zögern Sie deswegen nicht und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns, Sie auf dieser Reise begleiten zu dürfen.

Die Fettabsaugung zählt zu den häufigsten durchgeführten ästhetischen Eingriffen in der Türkei aber auch weltweit, sie dient der Körperformung und Modellierung.
Jene Regionen, in denen abgesaugt wurde, können nicht erneut von Fettzellen besiedelt werden – die Körperform wird wieder in ihren natürlichen, harmonischen Zustand versetzt.

 

Wie ist das Verfahren vor der Fettabsaugung?

Vorerst gibt es ein Beratungsgespräch mit ihren türkischen Schönheitschirurgen. Dabei werden Ihre Wünsche in Vordergrund gestellt um sie fachkompetend umsetzen zu können. Vorerkrankungen oder Erbkrankheiten sollten angegeben werden, damit der behandelnde Arzt das Risiko einer Operation realistisch einschätzen und Sie aufklären kann.Anschiessend werden Sie ausführlich über die Details der Behandlungund der Vorgehensweise aufgeklärt.

Unsere kooperierenden Schönheitschirurgen in der Türkei arbeiten nach modernsten Standards von Medizin und Technik und können langjährige Erfahrung im Bereich der Fettabsaugung nachweisen.
 

Wie wird die Fettabsaugung in der Türkeidurchgeführt?

Die Fettabsaugung wird unter Vollnarkose durchgeführt und dauert je nach Eingriff ca. 1-3 Stunden. Nach einer ausführlichen Voruntersuchung, markiert Ihr Arzt an Ihrem Körper, in welcher Region wieviel Fett abgesaugt werden soll. 
Mit einer Injektion zusammensetzt aus lokalem Behandlungsmittel und einer Kochsalzlösung findet die Fettabsaugung statt.
Durch kleine Schnitte werden die Kanülen zur Absaugung des überschüssigen Fettgewebes eingeführt.
Mit ihrer dünnen Beschaffenheit kann gewährleistet werden, das Nerven, Muskel und Blutgefäße besonders geschont werden. Die Kontur der gewählten Körperstelle wird durch die Fettabsaugung deutlich verbessert und Fettdepots verringert. 

Für die Fettabsaugung müssen von Ihrem behandelnden Arzt kleine Schnitte gesetzt werden, über welche die Kanülen für den Eingriff eingeführt werden. Diese Schnitte werden jedoch zum einen möglichst unauffälligen und versteckten Stellen gesetzt, wie zum Beispiel in Hautfalten; zum anderen sind sie nur 5 mm lang und verheilen sehr gut, dass sie später kaum sichtbar sind.
 

Welche Risiken und Nebenwirkungen können entstehen?

Nach ca. 4 Wochen ist das Ergebnis der Fettabsaugung zu erkennen. Um ein schnelles Heilungsverfahren zu erreichen, wird empfohlen die Kompressionskleidung vier bis sechs Wochen zu tragen. Diese dient der Gewebeformung und wirkt gegen Schwellungen und Schmerzen. Die durch die Fettabsaugung entstandenen blaue Flecke und Blutergüsse sollten nach ca. zwei bis vier Wochen zurückgehen. 
Auch hier kann wie nach jeder Operation Nachblutungen entstehen. Aus diesem Grund sollte die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten vermieden werden. Um Entzündungen vorzubeugen, werden antibiotische Medikamente verabreicht.

Behandlungsdauer

1 - 4 Stunden

Krankenhausaufenthalt

1 - 2 Tage

Regeneration

4 - 6 Wochen

Eine Fettabsaugung kann an vielen verschiedenen Körperstellen durchgeführt werden. Zur Fettabsaugung geeignet sind unter anderem Bauch, Beine, Po, Hüfte sowie Oberarme. Auch ein Doppelkinn und hängende Wangen können mühelos korrigiert werden. Viele Menschen möchten sich durch eine Liposuction von ihren Reiterhosen (Fettdepots an den Oberschenkelaußenseiten) befreien. In einem ausführlichen Beratungsgespräch wird Ihnen der behandelnde Arzt im Detail die Möglichkeiten und Grenzen der ästhetisch-plastischen Chirurgie aufzeigen.

Sofort kostenlos Kontakt über WhatsApp