Journey into a new life

Journey into a new life

Die Last mit der großen Brust – eine Brustverkleinerung bringt Ihnen körperliche und seelische Erleichterung.

Eine zu große Brust ist meist vererbt und führt oft zu Beschwerden an der Hals- und Brustwirbelsäule oder kann verantwortlich sein für Haltungsschäden. Es stört bei sportlicher Aktivität und behindert im Alltag. Daneben kann eine unförmige oder zu große Brust ästhetisch stören und den Umgang mit einer natürlichen Weiblichkeit beeinträchtigen.

Aus diesen Gründen ist der Wunsch nach einer Verkleinerung der Brust nur zu gut nachzuvollziehen. Wir helfen Patientinnen dabei, eine zu große Brust zu verkleinern und gleichzeitig die Form zu optimieren. Denn eine Formung der weiblichen Brust gehört immer mit zu einer Operationsstrategie und ermöglicht unseren Patientinnen, ihrer Traumform näher zu kommen.

Frauen, die sich für eine Brustverkleinerung bei Aesthetic med Turkey entscheiden, sind mit Ihren Wünschen und Fragen bei unseren plastischen und ästhetischen Chirurgen in Antalya bestens aufgehoben. Je nach medizinischer Indikation kann die Brustverkleinerung mit einer Bruststraffung kombiniert werden. 

Zögern Sie nicht und lassen Sie sich ausführlich über die Brustverkleinerung von unserem Team von Aesthetic med Turkey beraten. Wir freuen uns Sie auf dieser Reise begleiten zu dürfen.


Eine Brustverkleinerung ist eine Wohltat für den Rücken 

Viele Frauen wünschen sich festere und jugendlichere Brüste. Die Gründe, warum Patientinnen sich letztendlich für eine Brustverkleinerung entscheiden, sind dabei sehr vielfältig. So können übergroße oder hängende Brüste zum einen das Körper- und Selbstbewusstsein einer Frau so stark beeinflussen, dass sie sich bei körperlichen Aktivitäten sehr beeinträchtigen.
Auch können zu große und hängende Brüste Schmerzen in der Brust, im Nacken und im Rücken verursachen.

Wie verläuft die Brustverkleinerung?

Vor jedem chirurgischen Eingriff wird auch vor der Brustverkleinerung ein Beratungsgespräch geführt, in dem der behandelnde Arzt über Möglichkeiten und Risiken des Eingriffs aufklärt. Auch mögliche Vorerkrankungen werden im Beratungsgespräch angesprochen. Gemeinsam mit der Patientin legt der Arzt fest, wie viel Gewebe entfernt werden soll und welche Behandlungsmethoden zum Einsatz kommen. Vor der geplanten Operation sollten 10 Tage lang keine Blutverdünnenden Schmerzmittel eingenommen werden (bspw. Aspirin).

Nach der gemeinsamen Absprache der OP-Technik wird dann am OP Tag eine Anzeichnung im Stehen durchgeführt. Das ist wichtig, um die Planung perfekt durchführen zu können, den im Liegen weist die Brust eine andere Form auf als im Stehen.
Der Narkosearzt aus unserem Team begleitet Sie dann in den OP und leitet die Narkose ein. Nach der OP, die etwa 2-3 Stunden dauert, finden Sie rechts und links jeweils eine sehr feine Drainage (Schlauch), die die Wundflüssigkeit aus dem Körper führt. Diese werden meist am nächsten Tag direkt entfernt. Ein spezieller Verband und dann später ein BH, den Sie auch von uns erhalten, stützt das Ergebnis.
 

Welche Risiken und Komplikationen können bei einer Brustverkleinerung auftreten? 

Jede Operation bringt Risiken und Komplikationen mit sich. Eine Vollnarkose ist eine Belastung für den Körper und wie so viele medizinische Verfahren mit gewissen Risiken behaftet.

Wie bei allen Operationen kann es zu Infektionen, Nachblutungen, Blutergüssen und Sensibilitätsstörungen kommen. 

Bei jedem Einschnitt bleiben nach der Operation Narben, die im Normalfall nach und nach verblassen. Möglicherweise können sich Verhärtungen und auch Verkalkungen in der Brust bilden. 

 

Behandlungsdauer

2-3 Stunden

Krankenhausaufenthalt

2-3 Tage

Regeneration

2 Tage

Mit als zu groß empfundenen Brüsten gehen meist körperliche und seelische Probleme einher. Bei dem (unbewussten) Versuch, die Größe der Brüste durch die Haltung zu kaschieren, verspannt sich in vielen Fällen der Körper. Mit der Zeit können sich sogar Haltungsschäden entwickeln, die dann zu Schmerzen führen. Allein das Gewicht der Brüste kann ebenfalls zu Schmerzen und Verspannungen führen. Auch ist es möglich, dass die BH-Träger einschneiden oder Entzündungen in den Hautfalten entstehen. Eine Brustverkleinerung bedeutet für zahlreiche Frauen nicht nur eine körperliche Entlastung, sondern gleichzeitig auch eine seelische Verbesserung.
Eine Brustverkleinerung in der Türkei verhilft Ihnen zuverlässig zu Ihrem persönlichen Traumbusen!

Sofort kostenlos Kontakt über WhatsApp